Osttirol

Lebe.Liebe.Lache

Wer die Ortschaft Obertilliach kennt, der weiß, dass die traditionellen Häuschen im denkmalgeschützten Ortskern überwiegend mit Holz verkleidet sind. Die enge Aneinanderreihung der Häuser macht das Dörflein einzigartig und gibt ihm einen besonderen Charme.

Doch diese traditionelle Bauweise barg schon in früheren Zeiten eine große Gefahr: das Feuer!
In Zeiten, wo ein Feuer im Ofen, durch Kerzen und Laternen die einzigen Möglichkeit war, um Licht und Wärme zu erzeugen, war die Angst vor Bränden groß.

Der Nachtwächter machte es sich zur Aufgabe, den Menschen im Ort ruhige Nächte zu bescheren und wachte schon damals über „Foir und Liacht“. Er drehte nachts seine Runden im Dorf und sang mit lautstarker Stimme sein Nachtwächterlied:
„Ihr Baurn und Herrn loust auf und losst enk sogn, der Hommer der Uhr hot ocht Uhr gschlogn, gabt fleißig Ocht auf Foir und Liacht, dass uns Gott und unsre liabe Frau behiat – hot ocht Uhr g’schlogen: Gelobt sei Jesus Christus.“

In Obertilliach macht man es sich zur Aufgabe, Brauchtum zu erhalten. So dreht der Nachtwächter auch heute noch seine Runden. Allerdings ist er selten alleine unterwegs: Neugierige Touristen aus Nah und Fern begleiten den Nachtwächter gerne. Dabei dürfen ein nettes Gespräch und ein Schnapserl im einem der Dorfgasthäuser keinesfalls fehlen.

Einmal wöchentlich gibt es in Obertilliach eine Kinderrunde: Ausgestattet mit Mäntelchen, Hellebarde und Laterne machen sich schon die Kleinsten gemeinsam mit dem Nachtwächter auf den Weg.

Nach über 20 Jahren im Amt, hat der langjährige Nachtwächter Helmut Egartner im vergangenen Jahr seinen Nachtwächter-Ruhestand angetreten. Er war ein gern gesehener Gast bei vielen internationalen Nachtwächter- und Türmertreffen und durfte selbst im Jahr 2017 der Gastgeber einer solchen Veranstaltung in Obertilliach sein. In seine Fußstapfen tritt Josef Lugger, welcher die Tradition mit Leidenschaft weiterführt.

1_hotel_andreas_obertilliach_nachtwaechter.jpg2_hotel_andreas_obertilliach_nachtwaechter.jpg3_hotel_andreas_obertilliach_nachtwaechter.jpg

Unser Urlaubs-Blog

Früher & Heute

Schon seit jeher stecken Sabine und Andreas ihre ganze Zeit und ihr Herzblut in die Existenz und Weiterentwicklung des Betriebes.

Lesen Sie mehr

Lieblingsplatzl

Ein kleiner Bergsee auf 1680 Meter Seehöhe ist für mich zu jeder Jahreszeit und Tageszeit ein traumhafter Ort.

Lesen Sie mehr

Tiroler Knödel

Die besten Knödel macht ohne Zweifel meine Mama Sabine. Wenn sie den Kochlöffel schwingt, werden stets die besten Zutaten verwendet.

Lesen Sie mehr

Nachtwächter

Der Nachtwächter machte es sich zur Aufgabe den Menschen ruhige Nächte zu bescheren und wachte schon damals über „Foir und Liacht.“

Lesen Sie mehr

Unsere Zimmer

Romantik Appartement

Das 2-stöckige Romantik Appartement mit ca. 85 m² ist für max. 2 Erwachsene und 3 Kinder ausgelegt und verfügt über 2 getrennte luxuriöse Schlafbereiche und eine voll ausgestattete Küche.

Ansehen

 

Holzsuite

Die einzigartige Holzsuite mit ca. 35 m² ist für max. 2 Erwachsene und 2 Kinder ausgelegt und verfügt über einen großen Schlafraum mit Doppelbett, einer freistehenden Badewanne und einer voll ausgestatteten Küche.

Ansehen

Sparpreis Standard Doppelzimmer

Das Sparpreis Standard Doppelzimmer mit ca. 19 m² ist für max. 2 Erwachsene ausgelegt und verfügt über eine Dusche oder Badewanne und Balkon oder Terrasse.

Ansehen

 

Unser Ferienhaus

Das Ferienhaus neben dem Hotel mit ca. 120 m² für maximal 10 Personen verfügt über 4 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, eine voll ausgestattete Küche und eine Bauernstube, Balkon, Flat-TV und Telefon.

Ansehen

 

Hotel Andreas

Dorf 109

9942 Obertilliach

Osttirol | Österreich

 

+43 4847 5196

info@hotel-andreas.at

 

ANREISE

Sie müssen Cookies der folgenden Kategorie zulassen, um diesen Inhalt zu sehen: Funktionalität Cookie Einstellungen ändern

#hotelandreasobertilliach

Sie müssen Cookies der folgenden Kategorie zulassen, um diesen Inhalt zu sehen: Funktionalität Cookie Einstellungen ändern

Cookie image
Wir verwenden Cookies
Damit die Website fehlerfrei läuft verwenden wir kleine 'Kekse'. Einige dieser Cookies sind unbedingt notwendig, andere erlauben uns anonymisierte Nutzerstatistiken abzurufen. Detaillierte Informationen stehen in unserer Datenschutzerklärung.
Ich erlaube Cookies für folgende Zwecke:
Speichern